FOSBOSPAN - Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Pfarrkirchen

Sie sind hier: Startseite > Informationen für einzelne Fächer > Geschichte

Geschichte

»Geschichte muss immer wieder neu geschrieben werden. Nicht weil neue historische Tatsachen bekannt werden, sondern weil sich der Standpunkt der Betrachter ändert.«

(Arnold Toynbee)

Durch dieses Zitat des Universalhistorikers Toynbee (1889-1975) wird deutlich, warum Geschichtsunterricht, auch wenn er sich immer nur mit Dingen befasst, die bereits Vergangenheit sind, für die Gegenwart von Bedeutung ist. Geschichtsunterricht, das bedeutet eben nicht nur Faktenwissen über vergangenes Geschehen anzuhäufen, sondern vor allem, dieses kritisch zu hinterfragen. Warum sind bestimmte Ereignisse passiert, wie beeinflussen sie uns heute? Um diesem Ziel gerecht zu werden, erwerben die Schülerinnen und Schüler an der Beruflichen Oberschule Sachkompetenz, Methodenkompetenz und Orientierungskompetenz.

Lehrplan

Das Vorwort des Lehrplans für das Fach Geschichte begründet die Notwendigkeit des Geschichtsunterrichts wie folgt:

„Die gegenwärtige Welt in ihrem historischen Gewordensein zu verstehen und das Interesse und die Bereitschaft der Schülerinnen und Schüler zu wecken, die zukünftige Entwicklung des eigenen Staates im Inneren und innerhalb der internationalen Staatengemeinschaft konstruktiv mitzugestalten, ist das Hauptziel des Geschichtsunterrichts an der Beruflichen Oberschule.“

Inhalt des Geschichtsunterrichts an der Beruflichen Oberschule ist eben, durch den Blick auf Vergangenes die Blickweise auf die Gegenwart und auf die Zukunft zu schärfen.

„Auf diese Weise wird die Freude der Schülerinnen und Schüler an der Geschichte geweckt bzw. wach gehalten; sie werden befähigt, die Entwicklung der Geschichte zeit ihres Lebens mit kritischem Interesse zu begleiten.“

Vornehmliches Ziel des Unterrichts wird jedoch sein, Interesse und Neugier zu wecken, Geschichte und Geschehen erlebbar und begreifbar zu machen.

Hier geht es zum den Lehrplänen Geschichte und Sozialkunde.

StRin Monika Appinger

 

FOSBOS
Pfarrkirchen

Kontaktinformationen:

Von-Fraunhofer-Str. 2
84347 Pfarrkirchen


T: 0049 8561 48 33 1 - 0
F: 0049 8561 48 33 1 - 29

Öffnungszeiten des Sekretariats:
Mo. - Do. 07:30 - 15:30 Uhr
Fr. 07:30 - 13:00 Uhr
zum Hauptmenü zum Seiteninhalt Aktuelles